Chorgeflüster …

Geschichten vom Chor, Erinnerungen von Mitgliedern …

Eine Schola der Kantorei singt Gründonnerstag

Um die schöne Tradition, das Triduum wie auch im letzten Jahr komplett musikalisch mitzugestalten, aufrechtzuerhalten, singt eine Schola der Johannes-Kantorei Wewer auch am Gründonnerstag.

Es stehen Gesänge aus Taizé wie z.B. "Ubi caritas et amor" auf dem Programm. Sie sollen die schlichte Feierlichkeit des Gottesdienstes unterstreichen. Psalm 116 "Wie kann ich dem Herrn all das vergelten, was er mir Gutes getan hat?", der Antwortpsalm der Gründonnerstagsliturgie, wird in einer Vertonung des Chorleiters Tobias Lehmenkühler gesungen. Außerdem erklingt "Das sollt ihr, Jesu Jünger, nie vergessen", dass Johann Andreas Cramer 1780 auf die 1640 von Johann Crüger komponierte Melodie für "Dank sei dir, Vater, für das ewige Leben" (GL 484) geschrieben hat.

 

 

Mitglied werden

Singen Sie mit uns als aktives Mitglied unseres Chores. Damit fördern Sie nicht nur Ihre Gesundheit, denn Singen trainiert das Gehirn und den Körper, sondern Sie erleben Gemeinschaft und Geselligkeit.

Probenzeiten

Die Johannes-Kantorei probt donnerstags in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist von 20 bis 21.45 Uhr unter Beachtung der Corona-Schutzmaßnahmen.

oder: Mitglied werden

Oder werden Sie passives Mitglied unseres Chores und unterstützen uns mit einem finanziellen Beitrag Ihrer Wahl. Als passives Mitglied laden wir Sie selbstverständlich zu unseren geselligen Aktivitäten wie dem Sommerfest, der Nachfeier zum Konzert oder der Chorfahrt ein – so werden Sie Teil unseres Chores.

Wir Sängerinnen und Sänger freuen uns auf Sie!

ryk-naves-on-unsplash.jpg

Kontakt

Oliver Hartmann
1. Vorsitzender

Am Kindergarten 11
33106 Paderborn
Tel.: 05251 91139
E-Mail

oder

Heike Probst
Schriftführerin

Mühlenholzweg 18
33106 Paderborn
Tel.: 05251 8783908
E-Mail