Ausflug nach Störmede

Adventsausflug nach Störmede

Zur Einstimmung auf die Adventszeit besuchten die Sängerinnen und Sänger der Johannes-Kantorei Wewer ihre Chorschwester Melanie Brinkmann in Störmede. Als Mitglied des Vorstandes des Traditionsvereins Störmede hatte sie zu einer Führung durch den Ort mit anschließendem Kaffeetrinken in das Heimathaus Störmede eingeladen.

Melanie Brinkmann machte ihre Chorschwestern und -brüder auf einem kurzen Spaziergang durch den schönen Ortskern mit den zahlreichen Vereinen und deren Aktivitäten, den liebevoll renovierten Gebäuden und der Geschichte des Ortes vertraut.

Bei Kaffee und leckerem Kuchen an den schon weihnachtlich geschmückten Tischen des Heimathauses bot sich dann die Gelegenheit für gute Gespräche und natürlich ein Ständchen für die Gastgeberin. Anschließend erkundeten alle die Räume des Hauses und stöberten in den vielen Gebrauchsgegenständen, Fotos und Büchern aus den letzten hundert Jahren Störmeder Geschichte. Hier gab es viel Gelegenheit für „Weißt Du noch“- oder „Das haben wir auch benutzt“-Geschichten.

Neben einer originalgetreuen Schusterwerkstatt aus dem Ort konnte auch die Einrichtung der alten Schule samt Tornistern, Bänken, Tontafeln etc. bewundert werden. Für Neugierige: ein Besuch lohnt sich, an jedem ersten Sonntag eines Monats kann man dort auch Kaffee und Kuchen genießen.

Infos unter: traditionsverein-stoermede.de

Text und Fotos: Heike Probst